Mittlerweile schon Tradition: Der Schaufensterwettberwerb

Die Anziehungskraft einer Innenstadt hängt im Wesentlichen mit der Summe ihrer einzelnen Attraktivitätsbausteine zusammen.

So spielen Besichtigungsmöglichkeiten, Gastronomie, Beher-bergungsmöglichkeiten, Einzelhandel sowie das kulturelle Angebot in einer Stadt eine entscheidende Rolle. Insbesondere die Schaufenstergestaltung beeinflusst das äußere Erscheinungsbild einer Innenstadt. Eine stadtweit gelungene Schaufensterdekoration bleibt Kunden und Gästen positiv in Erinnerung.

Darüber hinaus sind Schaufenster die wichtigsten Kommunikationsinstrumente im Handel – sie sind die Visitenkarte jedes einzelnen Geschäftes.
Eine Erhebung der Entwicklungsagentur ergab, dass die Bernkastel-Kueser Schaufenstergestaltung Kunden und Gäste größtenteils überhaupt nicht anspricht. Ein eindeutiges Ergebnis, welches den akuten Handlungsbedarf deutlich machte. Daher stellen unsere stadtweiten Schaufensterwettbewerbe einen Schritt zur Attraktivierung der Einzelhandelslandschaft dar.

Zum Weihnachtsmarkt 2007 wurde der erste Wettbewerb ins Leben gerufen.  Um einen Anreiz für die Teilnahme zu schaffen erhält jeder teilnehmende Betrieb eine Aufwandsentschädigung von 100 €. Darüber hinaus erhalten die drei Betriebe, die von der Jury und bei der Online-Abstimmung unter die ersten drei Plätze kommen, ein gesondertes Preisgeld.

Hier können Sie eine Übersicht der Gewinner ab 2007 herunterladen!


Gewinner 2021:

1. Kronseroptik Kues

2. SchneideHexen Bernkastel

3. Friseur Museum Wehlen



1. Platz Kronseroptik Kues



 



 
E-Mail
Anruf